Zur Hauptnavigation springenZum Inhalt springen

Bologna

Bologna, die Europäische Kulturhauptstadt des Jahres 2000, ist eine sehr lebendige Stadt: neben der ältesten Universität Europas, zahlreichen wichtigen historischen und kulturellen Sehenswürdigkeiten und über 40 Museen findet man in der sorgfältig restaurierten Altstadt (einer der größten Italiens) mit ihrem geschlossenen mittelalterlichen Stadtbild zahlreiche Cafés, Bars, Diskotheken und Studentenclubs, die der Stadt ein jugendliches Flair verleihen - die 80.000 Studenten, darunter zahlreiche ausländische Erasmus-Studenten, prägen das Bild der Stadt.

Lass dich inspirieren und erlebe die facettenreiche Kultur und aufregende Welten. Alle Tickets und Informationen zu den Bologna-Highlights findest du direkt hier auf Citytixx. Mach deinen Städtetrip zum unvergesslichen Erlebnis und lass dich vom Bologna Flair verführen.

Kultur

Im Moment sind leider keine Veranstaltungen verfügbar

Sightseeing

Im Moment sind leider keine Veranstaltungen verfügbar

Bologna, die Gelehrte, die Rote, die Fette

Bologna ist unter verschiedenen Namen bekannt. Es wird "La Dotta" (die Gelehrte) genannt, natürlich im Hinblick auf die antike Universität und “La Rossa“ (die Rote), wegen der roten Backsteinhäuser der Altstadt. Ein anderer Beiname ist "La Grassa" (die Fette), denn hier isst man gern und reichlich. Bologna ist die Heimat der Tortellini. Eine weitere Spezialität der Stadt ist die Mortadella, eine Wurstspezialität.

Charakteristisch für Bologna sind die zwei (schiefen) Türme in der "Piazza di Porta Ravegnana". Der höhere von beiden, "Torre degli Asinelli", ist 97 m hoch und der niedrigere Turm, "Torre Garisenda", ist nur 48 m hoch. Früher soll es in Bologna an die 200 solcher Türme gegeben haben, jede Adelsfamilie wollte einen für sich bauen lassen, wenn möglich höher als die der konkurrierenden Clans der Stadt.

Sehenswertes in Bologna

Der Hauptplatz Bolognas, Piazza Maggiore genannt, ist umgeben von den bedeutendsten Gebäuden des mittelalterlichen Zentrums, zum Beispiel von der herrschaftlichen Basilika San Petronio und dem Palazzo di Banchi. Auch das Rathaus befindet sich hier, im selben Gebäude außerdem das Museuo Morandi. In den warmen Monaten finden auf der Piazza Open-Air-Kinoabende statt. Von der Piazza Maggio führt auch ein Weg an der Piazza del Nettuno mit dem mächtigen Neptunbrunnen aus dem 16. Jahrhundert vorbei. Im Volksmund wird er auch „Il Gigante“ genannt.

Die Basilica di San Petronio ist die fünftgrößte Kirche der Welt und ist ein gotisches Meisterwerk und eine der bedeutendsten historischen Sehenswürdigkeiten der Stadt. Das Innere der Kirche besticht mit farbenfrohen Fresken sowie hohen Decken und bunten Glasfenstern.

Museen und kulturelle Einrichtungen

Das Palazzo dell’Archiginnasio ist eines der wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Stadt. Im 16. Jahrhundert war hier der Sitz der Universität von Bologna, heute befindet sich im Gebäude die Stadtbibliothek. Alle Wände der Bibliothekssäle und der Korridore sowie der Kreuzgang im Innenhof sind komplett mit bunten Malereien und Wappen der damaligen Studenten tapeziert. In einem der beiden Hörsäle, dem prunkvollen Stabat-Mater-Saal, fand 1842 die Uraufführung des gleichnamigen Musikstücks von Rossini statt.

Herzstück des Archiginnasio ist aber der Anatomiesaal, Anatomico Archiginnasio genannt, wo einst die Medizinstudenten den Vorlesungen folgten. Der komplett in Holz verkleidete Saal ist in Form eines Amphitheaters ausgestattet, mit vielen Statuen berühmter Mediziner.

Kulinarisch

Im Moment sind leider keine Veranstaltungen verfügbar

Sport

Im Moment sind leider keine Veranstaltungen verfügbar

Sonstiges

Im Moment sind leider keine Veranstaltungen verfügbar

Events und Veranstaltungen

Das Teatro Comunale di Bologna ist eines der traditionellen Opernhäuser Italiens. Hier findet man Opernaufführungen aus dem italienischen Repertoire auf hohem Niveau, die oft mit international anerkannten Künstlern besetzt werden. Es gibt das ganze Jahr über auch spektakuläre Konzerte.

Auf Citytixx werden alle Termine und Informationen täglich aktualisiert, damit du keine Event-Highlights verpassen kannst. Kultur pur bei deinem Bologna-Trip.

Entspannung und Kulinarik in Bologna

Gleich neben der Piazza Maggiore liegt das Quadrilatero. In dem kleinen, lebhaften Viertel befinden sich die Haupteinkaufsstraßen der Stadt sowie unzählige kleine, enge Gassen mit kleinen Läden und Ateliers, außerdem das elegante Einkaufszentrum Galleria Cavour, das Luxusboutiquen wie Louis Vuitton, Gucci und Prada beherbergt.

Zahlreiche Essensstände und hervorragende Einkaufsmöglichkeiten befinden sich im Mercato di Mezzo, Bolognas umgestaltetem, modernisiertem historischem Markt. Hier kann man auf drei Stockwerken an zahlreichen Marktständen Fisch, Fleisch sowie frisches Obst und Gemüse probieren.

Highlights in Italien